Enjoy Veganuary - Unleash culinary magic with spices

Enjoy Veganuary - Unleash culinary magic with spices

Einleitung

Mit dem zunehmenden Erfolg von Veganuary entscheiden sich immer mehr Menschen für die pflanzenbasierte Lebensweise, um sowohl gesundheitliche als auch Umweltvorteile zu nutzen. Ein Schlüssel zum Meistern der Kunst des veganen Kochens liegt in der klugen Verwendung von Gewürzen. Lass uns in die Welt des Geschmacks eintauchen, um deine nächsten vegangen Gerichte ganz neu erstrahlen zu lasse. Egal ob du einzelne Gerichte vegan geniesst, den ganzen Januar dich im pflanzen-basierten Speisen übst oder gar schon komplett umgestiegen bist: Vegan heisst nicht ohne Geschmack - sondern komplexe und interessante Geschmäcke.

Die Gewürzgrundlagen im Vorrat

Um köstliche pflanzliche Gerichte zuzubereiten, ist es entscheidend, einen gut ausgestatteten Gewürzvorrat zu haben. Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma bieten erdige Untertöne, während geräucherter Paprika und Chili-Pulver Umami und eine dezente Schärfe verleihen. Deine next level Gewürze sind ein feiner Garam Masala oder Jamaican Jerk Seasoning.
Schau mal bei unseren puren Gewürzen nach um deinen Vorrat zu komplettieren:

Verfeinerung von veganen Gerichten

Die Kunst, Gewürze mit gängigen pflanzlichen Zutaten zu kombinieren, ist der Schlüssel, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Die richtigen Gewürzgefährten für Tofu, Tempeh, Linsen, Kichererbsen oder verschiedene Getreidesorten sind manigfältig und deswegen solltest du auch ruhig viele Gewürzkombinationen ausprobieren. Ob es sich um einen wärmenden Eintopf oder ein lebhaftes Wokgericht handelt, die richtige Gewürzkombination kann deine Veganuary-Gerichte auf ein neues Niveau heben. Hier ein paar Pointers:
süss-duftende Gewürze: Fenchel, Nelken, Zimt, Piment
erdige Gewürze: Kreuzkümmel
wärmende Gewürze: Muskatnuss, Muskatblüte
duftende Gewürze: Koriandersamen, Lavendelblüten, Rosenblüten
umami Gewürze: Knoblauch, Zwiebel, Senf
scharfe Gewürze: Chili, Pfeffer, Szechuanpfeffer, Schinusbeeren
röstige Gewürze: geräuchertes Paprika
Kräuter und einzigartige Gewürze: Oregano, Basilikum, Thymian, Dill, Petersilie, Majoran, Kurkuma
ein veganes frühstück mit gipfelhirsch gewürzen

Inspiration

Wir haben auch drei Rezepte rausgesucht, die nicht nur vegan sondern auch extrem lecker sind:
  1. Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch: Eine fantastische Mischung aus Gewürzen auf einer cremigen Kokosbasis. Rezept hier.
  2. Quinoa Salat mit Avocado und Kichererbsen: Ein schnelles und orientalisches Gericht - frisch und lecker. Rezept hier.
  3. Tofu Gemüsepfanne mit Gewürz-Mayo Sauce Ein schnelles und herzhaftes Wokgericht mit der perfekten Gewürzbalance. Rezept hier.

Über die Grundlagen hinaus: Einzigartige Gewürzmischungen

Der Spass am Experminetieren: Probier mal den marokkanischen Flair von Ras el Hanout, die kräftigen äthiopischen Aromen von Berbere-Gewürz oder die orientalische Note von Chinesischen Five-Spice. Diese Mischungen fügen deinen Veganuary-Kreationen Komplexität und Einzigartigkeit hinzu.
Und wie viel soll ich jetzt nehmen? Ganz nach Geschmack! Ein ausgewogenes Gericht zu schaffen, erfordert ein delikates Zusammenspiel der Aromen. Unser Tipp: würzen, abschmecken, verfeinern und finalisieren.

Spice-infused Desserts

Gewürze sind nicht nur auf herzhafte Gerichte beschränkt. Überrasche deinen Gaumen mit süssen Leckereien wie einem Apfel-Crumble mit Kardamom und Zimt oder einem Ingwer-gewürzten Schokoladen-Avocado-Mousse. Diese Desserts sind ein super Beispiel, dass Gewürze über das gesamte kulinarische Spektrum tanzen können.
Und wenn du jetzt noch mehr ausprobieren magst, dann versuch dich mal im Cocktails oder Mocktails (dry January, anybody?) mischen und würz die auch mal. Zu einem Bloody Mary passen Sumach, Piment, Chili und auch Kräuter. Zu Longdrinks wie ein Gin Tonic passen Lavendelblüten und eine Prise Koriandersamen. Und das sind nur ein paar Anregungen - die Möglichkeiten sind grenzenlos.
ein cocktail oder mocktail, der mit Gewürzen verfeinert wird

Fazit

Während du dich durch den Veganuary bewegst, denk dran auch viel mit Gewürzen zu experimentieren. Die transformative Kraft der Gewürze kann aus einem einfachen Gericht ein Meisterwerk machen. Suchst du nach mehr Inspiration? Wir laden immer mehr Rezepte auf unsere Rezepte-Seite. Also vorbeischauen lohnt sich immer!
Author

Matthias Hirsch

Matthias ist der Gründer von Gipfelhirsch und verpackt seit 2021 intensiven Geschmack mit Humor und einem vollen Label Wissen zusammen in alles was gut schmecken soll.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar